• Mal zu Hause bleiben…

    Die Komposition der verschiedenen Volumen erlauben es der Familie Schwestermann in Glis, dass Wohn- und Wellnesszone ineinander fliessen, Durchblick erlauben und dennoch klar getrennt bleiben. Mit der Klarheit der Öffnungen wird die Umgebung und die Weite des Tals ins Gebäude geholt. Gleichzeitig wird mit der erschlossenen Nordost-Fassade Distanz und Intimität zur Nachbarschaft möglich.